Projekt des Monats November

Skater-Parkanlage begeistert in Schwarzheide

PdM_11-15

Fotos: © Rasche Fotografie

> Video zum Projekt des Monats

Dieser einzigartige Parcours im Herzen von Schwarzheide sucht in der Umgebung der Stadt vergeblich seinesgleichen. Nicht umsonst warteten BMXer und Boarder gespannt auf die Fertigstellung der Skatepoolanlage, die von Szenefachleuten geplant war und auch unter Mitwirkung der künftigen Nutzer entstand.

Da die öffentlichen Freizeitbeschäftigungsmöglichkeiten für 10- bis 18-jährige Kinder und Jugendliche in der Stadt eher begrenzt waren, wurde hier mit Hilfe von Mitteln aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds ELER eine Lücke geschlossen und gleichzeitig ein Ort der Begegnung zwischen den verschiedenen Generationen geschaffen.

El-Dorado für BMX-Skater und Skateboarder
Seit November 2014 ist die nahtlose Skater-Poolanlage in Betrieb. Hier stehen keine verschiebbaren Hindernisse auf festem Grund, die Anlage ist tatsächlich aus einem Guss und passend zu den Gebäuden im Umfeld in einem cremefarbenen Ton gehalten. Dazu mussten in der Bauphase die Mischfahrzeuge Schlange stehen und Kubikmeter für Kubikmeter Spezialbeton nonstop in die entstehende Anlage pumpen, damit das Ganze gelingt.

Die Begeisterung der Kinder und Jugendlichen ist riesig. Teilweise atemberaubende Kunststücke kann man jetzt auf den Curbs (eine Art Bänke), Tabel (Tisch), Rails (Stangen), einem offenen Pool sowie an Wall (Wand), Penny (eine schräge Auf- und Abfahrt) und Mellow/Hillock (Hügel) sehen. Zu empfehlen ist ein Helm!

Beispielhafte Umfeldgestaltung
Die Skater-Poolanlage fügt sich nach dem Abriss der Oberschule nahtlos in das freigewordene Gelände zwischen der Grundschule Wandelhof und der Kita „KLEEBLATT“ ein. Das gesamte Gelände ist parkähnlich angelegt, Sitzecken laden zum Verweilen ein. Darüber hinaus dient in der Nachbar­bebauung ein Wall als Lärmschutz.

Mit der Schaffung der Skater-Parkanlage neben dem Jugendclub, der Seniorentagesstätte und dem Alten-Pflegeheim sowie der Grünanlagen- und Parkplatzgestaltung hat die Stadt Schwarzheide erfolgreich in ein Zentrum für Jung und Alt investiert.

Downloads

Förderzeitraum 2013 - 2014

Bewilligte Mittel für die Errichtung einer Freizeitanlage und deren Umfeldgestaltung. 

  • Gesamtkosten: 431.722 €     
  • davon aus ELER-Mitteln: 271.344 €
  • davon aus Landesmitteln: 160.428 €

Förderrichtlinie:
Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung (ILE) und LEADER.

Zuwendungsempfänger:
Stadtverwaltung Schwarzheide
Ruhlander Str. 102
01987 Schwarzheide
a.kehle@schwarzheide.de