Hauptmenü

Sprechstunde beim Pflanzendoktor!

PdM_08-21_b
© Lausitzer Pflanzendoktor

Die Nutzpflanzenwissenschaftlerin Stine Radatz hat sich als Lausitzer Pflanzendoktor selbstständig gemacht. Sie wird gerufen, wenn Kräuselkrankheit, Buchsbaumzünsler oder Rhododendronzikade Privatgärten bedrohen oder Pflanzen einfach nur gelb oder braun werden.

Mit ihrer Selbstständigkeit hat sich Stine Radatz nach dem Bachelor- und Masterstudium in Halle und Dresden sowie erster Berufspraxis einen Lebenstraum erfüllt. Hierfür kehrte sie in ihre Lausitzer Heimat zurück und ist seither im ganzen Landkreis, aber auch bis nach Leipzig als Pflanzendoktor unterwegs. Unterstützung gab es hierfür durch ELER-Mittel: Für den Onlineshop "geschickt-pflanzen.de" wurde ein stabiles Lagerregal, ein Packtisch, ein Laptop sowie ein Elektrofahrzeug angeschafft. Für die mobile Sprechstunde bei Hobbygärtnern stehen ihr ein mobiler Drucker, ein Mikroskop, ein Stereomikroskop sowie zwei verschiedene Mess-Koffer für Bodenanalysen zur Verfügung.

PdM_08-21_b
© Lausitzer Pflanzendoktor

Die Nutzpflanzenwissenschaftlerin Stine Radatz hat sich als Lausitzer Pflanzendoktor selbstständig gemacht. Sie wird gerufen, wenn Kräuselkrankheit, Buchsbaumzünsler oder Rhododendronzikade Privatgärten bedrohen oder Pflanzen einfach nur gelb oder braun werden.

Mit ihrer Selbstständigkeit hat sich Stine Radatz nach dem Bachelor- und Masterstudium in Halle und Dresden sowie erster Berufspraxis einen Lebenstraum erfüllt. Hierfür kehrte sie in ihre Lausitzer Heimat zurück und ist seither im ganzen Landkreis, aber auch bis nach Leipzig als Pflanzendoktor unterwegs. Unterstützung gab es hierfür durch ELER-Mittel: Für den Onlineshop "geschickt-pflanzen.de" wurde ein stabiles Lagerregal, ein Packtisch, ein Laptop sowie ein Elektrofahrzeug angeschafft. Für die mobile Sprechstunde bei Hobbygärtnern stehen ihr ein mobiler Drucker, ein Mikroskop, ein Stereomikroskop sowie zwei verschiedene Mess-Koffer für Bodenanalysen zur Verfügung.

PdM_08-21_c
© Lausitzer Pflanzendoktor
Fachgerechte Anleitung von Gartenbesitzern

Stine Radatz analysiert Schadursachen der Pflanzen vor Ort, steigert mit Gehölzschnitten Gesundheit und Ertrag, führt Bodenanalysen durch und berät in den Bereichen Bodenverbesserung und Düngung. Ihr Biologiestudium sowie das Masterstudium der Nutzpflanzenwissenschaften, mehrere Praktika im Julius-Kühn-Institut, Tätigkeiten als wissenschaftliche Hilfskraft und Berufserfahrung in der Dubrauer Baumschule als auch im Diagnoselabor vom Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) haben sie breit qualifiziert.

So kann sie ratlosen Gartenbesitzern eine individuelle vor-Ort-Beratung etwa auch zum Thema Pflanzenschutz anbieten. Dafür besitzt sie den Sachkundenachweis Pflanzenschutz – ein Sektor, der im Haus- und Kleingartenbereich vom brandenburgischen Pflanzenschutzdienst nur peripher berücksichtigt wird. Durch die fachgerechte Beratung von Hobbygärtnern hilft sie dabei, die Überdosierung von Pflanzenschutzmitteln zu verringern und trägt so zur Reduzierung der Umweltbelastung in der Region bei.  

Stine Radatz hat in ihrer Region mit ihrem Angebot als Mobiler Pflanzendoktor eine neue Dienstleistung in der Region eingeführt, das Geschäft läuft gut! Ihr Angebot richtet sich an private Gartenbesitzer, aber auch an Parks, Hotels und öffentliche Einrichtungen. Bei der Dienstleistung des Pflanzendoktors profitiert die Kundschaft von der spezifischen Beratung vor Ort und einer direkten Hilfe durch entsprechende Therapiemaßnamen. Ein zusätzlicher Kundennutzen ist die Erhaltung von durch Krankheiten oder Schädlingen geschwächten Pflanzen, anstelle von Neukauf.

PdM_08-21_c
© Lausitzer Pflanzendoktor
Fachgerechte Anleitung von Gartenbesitzern

Stine Radatz analysiert Schadursachen der Pflanzen vor Ort, steigert mit Gehölzschnitten Gesundheit und Ertrag, führt Bodenanalysen durch und berät in den Bereichen Bodenverbesserung und Düngung. Ihr Biologiestudium sowie das Masterstudium der Nutzpflanzenwissenschaften, mehrere Praktika im Julius-Kühn-Institut, Tätigkeiten als wissenschaftliche Hilfskraft und Berufserfahrung in der Dubrauer Baumschule als auch im Diagnoselabor vom Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) haben sie breit qualifiziert.

So kann sie ratlosen Gartenbesitzern eine individuelle vor-Ort-Beratung etwa auch zum Thema Pflanzenschutz anbieten. Dafür besitzt sie den Sachkundenachweis Pflanzenschutz – ein Sektor, der im Haus- und Kleingartenbereich vom brandenburgischen Pflanzenschutzdienst nur peripher berücksichtigt wird. Durch die fachgerechte Beratung von Hobbygärtnern hilft sie dabei, die Überdosierung von Pflanzenschutzmitteln zu verringern und trägt so zur Reduzierung der Umweltbelastung in der Region bei.  

Stine Radatz hat in ihrer Region mit ihrem Angebot als Mobiler Pflanzendoktor eine neue Dienstleistung in der Region eingeführt, das Geschäft läuft gut! Ihr Angebot richtet sich an private Gartenbesitzer, aber auch an Parks, Hotels und öffentliche Einrichtungen. Bei der Dienstleistung des Pflanzendoktors profitiert die Kundschaft von der spezifischen Beratung vor Ort und einer direkten Hilfe durch entsprechende Therapiemaßnamen. Ein zusätzlicher Kundennutzen ist die Erhaltung von durch Krankheiten oder Schädlingen geschwächten Pflanzen, anstelle von Neukauf.